Sicher reich werden
Investieren als Business
Cashflow-Quadrant
Weltdepot
Geld verdienen im Internet
Reich durch Trading
Erfolgreich in die Selbständigkeit
Wie kann man Millionär werden? - Teil1
Wie kann man Millionär werden? - Teil2
Die Superreichen
Regeln des Reichtums
Zitate über Erfolg und Geld
Reichtum durch Glück
Psychisches Einkommen
Impressum

Blog - finanziell umdenken!></a>
<br>

<a HREF=Das Blog - finanziell umdenken!

Blog - finanziell umdenken!></a>
<br>

<a HREF=Haben Sie bereits passive Geldflüsse erschaffen?

Wie kann man Millionär werden?
Teil 2

Im ersten Teil der Frage "Wie kann man Millionär werden?" hatten wir bereits einige - vor allem mentale - Eigenschaften kennengelernt, die jemand mitbringen sollte, wenn er das Ziel hat, sich eines Tages als Millionär zu bezeichnen. Nun geht es darum auch aktiv etwas zu unternehmen.

Beschränken Sie Ihre Ausgaben und leben Sie unter Ihren finanziellen Möglichkeiten
Völlig gleichgültig wie viel Geld jemand monatlich verdient, nur wer nicht alles Geld wieder ausgibt, hat überhaupt eine Chance Millionär zu werden. Am besten macht man es sich zur Angewohnheit grundsätzlich unter seinen finanziellen Möglichkeiten zu leben. Verzichten Sie auf Luxusgüter und geben Sie nur Geld für etwas aus, was sinnvoll ist. Muss überhaupt ein eigenes Haus gekauft werden und sich dabei hoch zu verschulden? Oder ist es notwendig ein Auto fabrikneu mit anschließend hohem Wertverlust zu kaufen? Könnte man kürzere Strecken nicht lieber zu Fuß gehen oder das Fahrrad benutzen? Muss es wirklich immer das neueste Smart Phone oder Tablet PC sein oder genügt nicht auch die "zweite Reihe", die bereits wesentlich günstiger zu erwerben ist?
Vermeiden Sie bei Gebrauchsgegenständen grundsätzlich ein Konkurrenzdenken gegenüber Bekannten oder Nachbarn.
Wer wirklich ernsthaft Millionär werden möchte, der spart mindestens 50% seiner Einkünfte.

Überlegen Sie sich grundsätzlich wie Sie weitermachen
Überlegen Sie welche grundsätzlichen Einkommensmöglichkeiten für Sie in Betracht kommen. Als Angestellter ohne in einer leitenden Position zu sein, wird der Weg zum Millionär sehr schwierig. Grundsätzlich besser geeignet sind Selbständige, wobei man dort jedoch nicht einfach "über die Runden kommen" möchte, sondern sein Augenmerk auf weiteres Wachstum richten sollte. Das heißt, man ist im Idealfall ein Unternehmer, der das eigene Business auf- und ausbaut.

Entdecken Sie, was anderen Menschen helfen könnte
Sofern Sie sich entscheiden den Weg in die Selbständigkeit zu gehen, kommt es darauf an zu erkennen, welche Bedürfnisse andere Menschen haben. Viele Selbständige bieten das an, was ihnen selbst am besten gefällt. Es ist aber wahrscheinlich mit dem eigenen Geschmack nicht unbedingt den Nerv anderer Leute zu treffen. Daher beobachten Sie ihre Umgebung daraufhin, womit andere Menschen Schwierigkeiten haben oder Zeit aufwenden müssen und bieten Ihnen Hilfen und Lösungen an.

Bauen Sie Ihr kleines Unternehmen langsam, aber stetig aus
Sobald der Schritt in die Selbständigkeit erfolgreich vollzogen ist, sollte das kleine Unternehmen Schritt für Schritt ausgebaut werden.
Zunächst einmal werden alle Aufgaben an Ihnen selbst hängen bleiben. Versuchen Sie nach und nach in sinnvollen Schritten unbeliebte, aber notwendige Tätigkeiten (zum Beispiel Buchhaltung oder Besteuerung) abzugeben. Sobald Sie mehr Aufträge haben, als Sie an normalen Arbeitstagen (ca. 8 Stunden) bewältigen können, stellen Sie neue Mitarbeiter ein. Versuchen Sie gleichzeitig viele Prozesse zu automatisieren und konzentrieren Sie sich auf den Verkauf von möglichst hochpreisigen Angeboten oder darauf einmalige Arbeitsleistungen mehrfach zu verkaufen.

Seien Sie auf Gelegenheiten vorbereitet
Oft hört man den Ausspruch, derjenige hätte bloß Glück gehabt. Das kann gut sein, aber wenn sich eine passende Gelgenheit ergibt, muss man auch bereit sein, diese konsequent zu nutzen. Wer unvorbereitet durchs Leben läuft wird die Chancen, die meist nur kurze Zeit bestehen, nicht für sich nutzen können.
Arbeiten Sie zielgrichtet und ausdauernd auf das Ziel hin Millionär zu werden. Selbst wenn es eine Weile dauert, irgendwann kommt eine günstige Gelegenheit, eine erfolgversprechende Chance. Wenn Sie dann nicht zögern, sondern zupacken, werden Sie einen großen Meilenstein weitergekommen sein.

Investieren Sie Geld, was nicht benötigt wird in Aktien
Eine solide Geldreserve ist notwendig. Aber alles Geld darüber hinaus sollte rentabel am Kapitalmarkt arbeiten. Dazu gehören vor allem Aktien. Mit der Investitionen in Aktien haben Sie die Chance auf größere Kurssteigerungen. Aber auf der anderen Seite lässt sich mit den regelmäßigen Dividendenausschüttungen der großen Unternehmen im Laufe der Zeit ein solider Geldstrom in das eigene Portmonnaie herstellen. Das ist eine der bekanntesten Formen passives Einkommen zu erzielen. Das ansteigende passive Einkommen hat irgendwann die Höhe Ihrer regelmäßigen Ausgaben erreicht. Spätestens ab diesem Zeitpunkt genießen Sie finanzielle Unabhängigkeit.



Haftungsausschluss
Hier ist lediglich die subjektive Meinung des Autors zu lesen. Daher übernimmt der Autor keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
Impressum